Jaromakohl

Der Jaromakohl ist eine Ur-Kohlart, die neu gezüchtet wurde. Er ist deutlich flacher und milder, als der klassische Weißkohl aus dem Supermarkt. Damit lassen sich schöne Eintopfgerichte zaubern, ein Beispiel haben wir für euch zusammen gestellt. Natürlich schmeckt dieser Jaromakohl-Eintopf auch mit einem „herkömmlichen“ Weißkohl…

Zutaten Jaromakohl Eintopf

1 Jaroma Weißkohl
1 Kilo Kartoffeln
4 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
3 Zwiebeln
2 Teelöffel Kokosöl
3 Zweige Rosmarin
Kreuzkümmel
Pfeffer
2 Teelöffel Gemüsebrühe
einen halben Teelöffel Kaisernatron
1 Stück frischen Ingwer
etwas Petersilie zum Garnieren

Rezept Jaromakohl Eintopf

Zunächst den Jaromakohl waschen, den Strunk entfernen und zerkleinern. Auch Kartoffel schälen und in Würfel schneiden.
Den Wok erhitzen und das Kokosöl hinein geben. Dann die Knoblauchzehen, den Rosmarin, Ingwer und Zwiebeln andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Kartoffeln und Kohl dazu geben und für etwa 20 Minuten garen. Dann die restlichen Gewürze hinzufügen, abschmecken und fertig!

SIMILAR ARTICLES

Veganer Dip

Veganes Mett

NO COMMENTS

Leave a Reply