Cupcakes mal anders, nicht süß sondern herzhaft. Diese Kräuter Cupcakes schmecken herrlich und sehen mit ihren Tomatenhäubchen sogar „süß“ aus!

Zutaten für 12 Kräuter Cupcakes mit Tomatenfrosting
600 g Dinkelmehl
40 g Speisestärke
2 Päckchen Weinsteinbackpulver
Ei-Ersatz — 1 EL No Egg oder Sojamehl + 2 EL
Wasser
250 g Sojola-Margarine, zimmerwarm
600 ml Milchalternative, ungesüßt
200 ml Wasser mit Kohlensäure
1 TL Salz

Das Dinkelmehl mit dem Backpulver und der Stärke in einer großen Schüssel mischen.
Für den Ei-Ersatz das Wasser mit dem No Egg oder Sojamehl vermischen und
zusammen mit Margarine, Milchalternative, Wasser und Salz in die Schüssel geben.
Alles zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte elastisch und zäh sein.

2 TL Thymian
1 TL Rosmarin
1/2 TL Salbei

Den Teig nach Anleitung zubereiten und kurz ruhen lassen. In der Zwischenzeit die
Kräuter fein hacken bzw. zupfen. Die feinen Kräuter in den Teig einarbeiten und in eine
eingefettete Muffinform füllen. Die Cupcakes bei 180 Grad für 15 – 20 Minuten backen.

Frosting auf Basis von Margarine:
250 g Sojola Margarine
2 – 4 1/2 TL Tomatenmark
Salz

Die zimmerwarme Sojola-Margarine mit einem Schneebesen aufschlagen und anschließend
Tomatenmark und Gewürze unterschlagen. Gegebenenfalls mit etwas
Agavendicksaft abschmecken.

Dieses Rezept wurde von Björn Moschinski für das Sojola Blogger Event entwickelt.