Die Umstellung auf ein veganes Leben erfordert es, von vielen Gewohnheiten Abschied zu nehmen. Überzeugte Veganer beschränken sich nicht darauf, sich gänzlich frei von tierischen Produkten und tierischen Inhaltsstoffen in Nahrungsmitteln zu ernähren. Wirklich vegan zu leben, das erfordert ein neues Bewusstsein für den eigenen Lebensstil, für den gesamten Konsum zu entwickeln. Veganer Lifestyle beinhaltet aber auch, sehr gesundheitsbewusst zu leben. Sport gehört zum gesunden Leben unweigerlich hinzu. Natürlich möchten auch viele Veganer ihren Body schön in Form bringen, Muskulatur aufbauen und Trainingserfolge genießen. Früher hätte die Vorstellung von sportlichem Hochleistungstraining und veganer, gänzlich fleischfreier Kost nur ein Kopfschütteln hervorgerufen. Heute weiß man, vegan leben und auch Kraftsport betreiben, das ist kein Widerspruch. Sogar, wer seine Vitalität durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel steigern möchte, findet vegane Produkte. Eine hoch wirksame vegane Nahrungsergänzung ist Reisprotein.

Reisprotein – die rein pflanzliche Kraft aus der Natur

Auf Proteine, Eiweiße, kann kein Mensch verzichten. Sie gehören zu den lebenswichtigen Grundbausteinen. Sie sorgen dafür, dass Organe, Haut, Muskeln, Knochen, Nervenzellen wachstumsfähig und gesund bleiben. Reine Proteine als Zusatzgaben zur Ernährung fördern insbesondere den beschleunigten Muskelaufbau. Menschen, die nicht nur auf sportliche Fitness, sondern auch auf ihr Körpergewicht sehen müssen, können auf zu viele Kohlenhydrate verzichten, wenn sie ausreichend Proteine zu sich nehmen. Die meisten herkömmlichen Nahrungsergänzungen mit Proteinen enthalten jedoch tierische Zusatzstoffe wie beispielsweise Molke. Für Veganer ist das nicht diskutabel. Hier bietet sich Reisprotein an. Gewonnen wird das Reisprotein aus der Reiskleie mit ihrem besonders hohen Gehalt an Protein. Sie enthält Vitamine, hochwertige Pflanzenfette, Mineralien und Proteine. Durch enzymatische Prozesse bei der Trennung des Proteins von den Kohlehydraten entsteht eine besonders hohe Konzentration von Reisprotein. Bei der Zubereitung als Nahrungsergänzung wird das Reisprotein dann zu einem feinen Pulver verarbeitet, das leicht einzunehmen und zu dosieren ist. Reisprotein enthält absolut keine Zusatzstoffe tierischer Herkunft und ist ein idealer, hoch wirksamer Kraftquell für die Muskulatur.

Power für den Muskelaufbau

Eine schöne, gesunde Muskulatur gehört zu den zeitgemäßen Schönheitsidealen. So mancher Freizeitsportler plagt sich aber im Fitnesscenter und erreicht doch nicht den Muskelaufbau, den er sich wünscht. Die Muskeln ermüden zu schnell, längere Trainingspausen sind dann nötig, es kommt zu Verkrampfungen und Schmerzen nach dem Training. Natürliches Reisprotein gibt dem Muskelaufbau einen kräftigen Anschub, erhöht die Leistungsfähigkeit beim Training und ermöglicht die Verlängerung der Trainingsphasen. Es besteht bis zu 90 % aus rein natürlichem, pflanzlichem Protein. Zurückzuführen ist das u.a. auf den hohen Gehalt der speziellen Aminosäuren, BCAA. Die Aminosäurenzusammensetzung im Reisprotein sind vom menschlichen Körper besonders gut zu verwerten. Außerdem enthält das Reispulver wichtige Inhaltsstoffe wie Betakarotin, die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, Vitamin D, E und C. Hinzu kommen noch Cholin, Inosit, die gerade zur Regulierung des Cholesterins wichtig sind. Weitere Bestandteile des Reispulvers sind Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor, Zink, Kupfer, Jod, Eisen und zahlreiche weitere bedeutende Spurenelemente. Es ist somit nicht verwunderlich, dass das Reisprotein geradezu ein Powerwunder für Muskelaufbau und Krafttraining sind.

Kraftquelle ohne künstliche Anreicherung durch Vitalstoffe

Bei zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln für Kraft- und Ausdauertraining werden beim Herstellungsprozess einem natürlichen Element noch weitere Vitalstoffe und Spurenelemente künstlich hinzugefügt. Oft handelt es dabei um synthetische Zusatzstoffe aus dem Labor. Aus dem Reiskorn lässt sich allerdings die ganze Bandbreite der o.g. Vitamine und Vitalstoffe einfach auf natürliche Weise gewinnen. Das vegane Reispulver wird ausschließlich aus natürlichem, unbehandeltem Reis gewonnen. Das erhöht auch die allgemeine Verträglichkeit des Reisproteins um ein Vielfaches. Daher ist Reisprotein nicht nur für überzeugte Veganer, aktive Kraftsportler und Bodybuilder interessant. Viele Allergiker und sehr empfindliche Menschen reagieren negativ auf eine große Anzahl von synthetischen Zusatzstoffen in Nahrungsergänzungsmitteln und Nahrungsmitteln. Verträglich ist das Reispulver auch für Menschen, die Probleme mit Milch, Ei, Gluten und Laktose haben. Auch während einer Diät oder in der Schwangerschaft kann mit dem Reispulver der Körper gestärkt werden. Das hochwertige Pulver lässt sich zudem ausgezeichnet auch für die Nahrungszubereitung verwenden. Eine perfekte Zutat ist es zum Beispiel für die Zubereitung von Speisen für die kohlenhydratarmen Low Carb Ernährung. Hier können mit dem Reispulver köstliche Desserts und Smoothies zubereitet werden. Darüber hinaus lässt sich das Pulver für die Zubereitung von Müslis, zum Backen und Kochen verwenden. Die Einsatzmöglichkeiten vom Reisprotein gehen also weit über die Nahrungsergänzung für die gesunde Sporternährung hinaus.

Vegane Nahrungsergänzung für Sport und Gesundheit im Trend

Die Zahl der Veganer wächst ständig. Immer mehr Menschen möchten sich nicht mehr ständig von Lebensmittelskandalen, Qualschlachtungen, Massentierzucht abhängig machen und mit schlechtem Gewissen essen und leben. Das beflügelt den Markt von veganen Produkten. Viele Hersteller, Händler, Online Shops stellen für den verschiedensten Bedarf vegane Produkte vor. So widmet sich beispielsweise die Webseite beste-proteine.de insbesondere dem Reisprotein und seiner so vielfältigen Verwendung. Auf der Webseite wird nicht nur Reisprotein als Produkt ausführlich vorgestellt, sondern es gibt auch weitergehende Information zur Wirkung und Nutzung dieser großartigen veganen Nahrungsergänzung. Veganer haben das Bestreben, sich und die Umwelt gesund zu erhalten. Mit dem Reispulver kann schon sehr viel für die eigene Gesundheit und sportliche Fitness und Vitalität getan werden. Reisprotein ist in der reichhaltigen Zusammensetzung, dem enorm hohen Proteingehalt, der ganzkörperlichen Wirkung und Bekömmlichkeit vielen herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln mit tierischen Zusatzstoffen überlegen. Daher ist es nicht für Veganer eine Empfehlung, sondern für alle, die Wert auf gesunde, rein pflanzliche Ernährung und hohe sportliche Leistungsfähigkeit legen. Darüber hinaus lässt es sich sehr vielseitig in der veganen Küche verwenden und sollte unbedingt einen festen Platz neben weiteren veganen Speisezutaten haben.

NO COMMENTS

Leave a Reply